• Die Freunde ausgesuchter Kunst- und Antiquitäten sollten ihr Augenmerk auf die bemerkenswerte Vorweihnachtsauktion am Tegernsee richten, wo ausgewählte Objekte unter den Hammer gelangen werden.

    Bild„Kunst ist der Weg die Seele zu erfreuen“ ist das Motto des Auktionators Walter Ginhart. Unter diesem Motto steht auch die Vorweihnachtsauktion des Kunst & Auktionshauses in Tegernsee am 25. November 2015. ?Diesmal haben wir als ganz besondere Highlights u.A, in der Sparte Uhren eine neuwertige Rolex Pearlmaster in 18 kt. Roségold, mit Perlmuttblatt und Diamanten, Box und Papieren, in der Sparte Porzellan eine seltene Meissen Kommodenuhr auf Sockel, mit plastisch, floralem Fülldekor, Jagdszenerie in Kartusche, Goldstaffage, Pfauenschwanz als Bekrönung, Entwurf Johann Joachim Kändler um 1750, gangbar, deutsch um 1750, blaue Schwertermarke, H x B ca. 33 x 17 cm und in der Sparte Schmuck ein prunkvolles Diamant-Smaragd-Armband, 18 kt. Weißgold, 5 Brillanten von zus. 3,86 ct, 54 Navette-Diamanten von zus. 8,16 ct. und 63 Rundbrillanten von zus. 4,74 ct., TW vvsi, des weiteren 4 kolumbianische Smaragde in bester Farbe von 16,75 ct., fast keine Einschlüsse, Rechnung von 1968 vorhanden, sign. Bräckerbohm Köln, Länge ca. 17 cm, eine sehr schöne, wertvolle Juwelierarbeit. Natürlich finden Sie auch in der November-Auktion wieder ausgesuchte Gemälde, hochwertiges Porzellan, Goldmünzen, Taschen- und Armbanduhren, Schmuck, Sakrale Kunst und vieles mehr. Alle 397 Auktionsobjekte finden Sie in unserem online Katalog.? Beginn der Auktion ist am Mittwoch 25. November ab 13:00 Uhr am Steinmetzplatz in Tegernsee. ?Die Vorbesichtigung findet am Mittwoch 18.11.-Freitag 20.11.2015 10:00-18:00 Uhr, Samstag 21.11. 10:00-14:00 Uhr, Montag 23.11. und Dienstag 24.11.2015 10:00-18:00 Uhr statt. Bei dieser Auktion können Sie auch Live mitbieten, wofür eine Registrierung bei Auctio Art erforderlich ist.
    Walter Ginhart und das Team vom Kunst&Auktionshaus Ginhart freut sich auf ihr kommen. ?www.ginhart.de

    Aus unserem Portfolio verkaufen wir diese Webadressen ohne Inhalt:

    www.nagelpflege-fusspflege.de
    www.ihre-hauskrankenpflege.de
    www.tierbedarf-und-tiernahrung.de
    www.informieren-sparen.de
    www.dein-geldbeutel.de
    www.sparen-durch-vergleichen.de
    www.vergleichen-informieren.de
    www.buchen-sie-online.de

    Werbeanzeige

    Über:

    Auktionshaus Ginhart
    Herr Walter Ginhart
    Steinmetzplatz 2 – 3
    83684 Tegernsee
    Deutschland

    fon ..: 08022 – 18834-0
    fax ..: 08022 – 1883422
    web ..: http://www.ginhart.de
    email : info@ginhart.de

    „Kunst ist der Weg, die Seele zu erfreuen…“

    Unter diesem Motto steht das Kunst & Auktionshaus in Tegernsee, Steinmetzplatz 2 – 3, sowie unsere Auktions-Galerie in Rottach-Egern, Nördliche Hauptstraße 6.

    Im Kunst & Auktionshaus ist es möglich, Objekte entweder im Frei-Verkauf oder bei einer der vierteljährlich stattfindenden Auktionen zu erwerben. Aus Sammlungs- und Nachlass- Auflösungen stellen wir für Sie die qualitativ hochwertigsten Objekte zusammen, um Ihnen eine reichhaltige und interessante Auswahl in zwei Etagen des Auktionshauses anbieten zu können.

    Mit über 30jähriger Erfahrung und durch umfangreiches Wissen um Ursprung, Herstellungsweise und Qualität eines Objektes, ist bei kostenloser Beratung und Einschätzung viel Interessantes darüber zu erfahren. Bringen Sie uns Ihre „Schätze“ – Sie sollten keine Scheu haben zu fragen, wenn Sie etwas besitzen, von dem Sie mehr wissen möchten…

    Pressekontakt:

    drabis
    Herr Axel Brandt
    Am Schuss 12
    83646 Bad Tölz

    fon ..: 0152 28827803
    web ..: http://drabis.com
    email : info@drabis.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wir-wollen-helfen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Wollen Sie diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kunst- und Antiquitäten Auktion des Auktionshauses Ginhart am 25. November 2015

    veröffentlicht am 20. November 2015 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 216 x angesehen