• 28. November 2022. Vancouver (British Columbia, Kanada). First Majestic Silver Corp. (AG: NYSE, FR: TSX) (First Majestic oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es am 25. November 2022 ein Lizenzgebühren-Kaufabkommen hinsichtlich des Verkaufs eines Portfolios seiner Lizenzgebührenbeteiligungen (das Lizenzgebührenportfolio) an Metalla Royalty & Streaming Ltd. (NYSE American: MTA, TSX Venture: MTA) (Metalla) für eine Vergütung in Höhe von insgesamt 20,0 Millionen USD (die Transaktion) in Form von Stammaktien von Metalla unterzeichnet hat.

    Die gesamte Vergütung besteht aus 4.168.056 Aktien von Metalla unter Annahme eines Preises von 4,7984 USD pro Aktie, basierend auf einem 25-tägigen volumengewichteten Durchschnittskurs an der NYSE American Exchange, mit einem Gesamtwert von etwa 20,0 Millionen USD. Die Vergütung wird nach dem Abschluss der Transaktion bezahlt werden.

    Lizenzgebührenportfolio

    Aktivum Eigentümer Standort Stadium Lizenzgebühr
    La Encantada First Majestic Coahuila, Mexiko In Betrieb 100 % Goldlizenzgebühr*
    La Parrilla First Majestic Durango, Mexiko Sanierung und Wartung NSR-Lizenzgebühr von 2 %
    Del Toro First Majestic Zacatecas, Mexiko Sanierung und Wartung NSR-Lizenzgebühr von 2 %
    San Martín First Majestic Jalisco, Mexiko Sanierung und Wartung NSR-Lizenzgebühr von 2 %
    La Guitarra First Majestic – Unterzeichnung eines Mexiko, Mexiko Sanierung und Wartung NSR-Lizenzgebühr von 2 %
    verbindlichen Kaufabkommens mit
    Sierra Madre Gold & Silver

    Plomosas GR Silver Mining Sinaloa, Mexiko Exploration NSR-Lizenzgebühr von 2 %
    La Luz First Majestic San Luís Potosí, Mexiko Exploration NSR-Lizenzgebühr von 2 %
    La Joya First Majestic – Option an Silver Durango, Mexiko Exploration NSR-Lizenzgebühr von 2 %
    Dollar Resources
    gewährt
    * bis zu den ersten 1.000 zahlbaren Unzen pro Jahr

    Nach dem Abschluss der Transaktion wird First Majestic etwa 8,5 % der ausstehenden Aktien von Metalla besitzen, die einer gesetzlich vorgeschriebenen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag nach dem Abschlussdatum sowie bestimmten vertraglichen Wiederverkaufsbeschränkungen unterliegen werden. Durch die Transaktion wird ein beträchtlicher Wert für die Aktionäre von First Majestic erzielt. Der Abschluss der Transaktion unterliegt nach wie vor einer Genehmigung der TSX Venture Exchange sowie anderen üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich im ersten Quartal 2023 erfolgen.

    Über First Majestic

    First Majestic ist ein börsennotiertes Bergbauunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Silber- und Goldproduktion in Mexiko und den USA liegt. Das Unternehmen besitzt und betreibt die Silber-Gold-Mine San Dimas, die Goldmine Jerritt Canyon, die Silber-Gold-Mine Santa Elena und die Silbermine La Encantada.

    First Majestic ist stolz darauf, einen Teil seiner Silberproduktion der Öffentlichkeit zum Kauf anzubieten. Barren, Münzen und Medaillons können online im Bullion Store zu den niedrigsten Prämien erworben werden.

    WEITERE INFORMATIONEN erhalten Sie über info@firstmajestic.com oder auf unserer Website unter www.firstmajestic.com bzw. unter unserer gebührenfreien Telefonnummer 1.866.529.2807.

    FIRST MAJESTIC SILVER CORP.
    Unterschrift
    Keith Neumeyer, President & CEO

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen und zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetzen (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen). Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen, Geschäftsaussichten oder -chancen des Unternehmens, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen von noch nicht ermittelbaren Beträgen und Annahmen des Managements beruhen, die wiederum auf der Erfahrung und Wahrnehmung des Managements in Bezug auf historische Trends, aktuelle Bedingungen und erwartete zukünftige Entwicklungen basieren. Alle Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Prognosen, Ziele bzw. zukünftige Ereignisse oder Leistungen zum Ausdruck bringen oder betreffen (oft, aber nicht immer, unter Gebrauch von Wörtern oder Begriffen wie suchen, rechnen mit, planen, fortsetzen, schätzen, erwarten, können, werden, vorhersagen, prognostizieren, Potenzial, Ziel, beabsichtigen, könnten, dürften, sollten, glauben und ähnliche Ausdrücke), sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen betreffen unter anderem die Vorteile der Transaktion für die Aktionäre, den Abschluss der Transaktion und den Zeitpunkt des Abschlusses. Diese Aussagen beruhen auf den Annahmen des Unternehmens, dass alle Bedingungen für den Abschluss der Transaktion rechtzeitig erfüllt werden und der Abschluss im ersten Quartal 2023 erfolgen wird. Diese Annahmen können sich als falsch erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten abweichen. Die aktuellen Ergebnisse können von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu gehören unter anderem: das Risiko, dass die Genehmigung der TSX Venture Exchange nicht eingeholt wird, und Risiken in Bezug auf die Fähigkeit der Parteien, die Bedingungen für den Abschluss der Transaktion zu erfüllen. Obwohl First Majestic versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen.

    Das Unternehmen ist der Ansicht, dass die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen sind, es kann jedoch keine Gewähr dafür übernommen werden, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Den hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sollte daher kein übermäßiges Vertrauen entgegengebracht werden. Diese Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt dieser Meldung. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist durch geltende Gesetze vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    First Majestic Silver Corp.
    Keith Neumeyer
    1800 – 925 West Georgia Street
    V6C 3L2 Vancouver
    Kanada

    email : info@firstmajestic.com

    First Majestic ist ein Bergbauunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf der Silberproduktion in Mexiko liegt.

    Pressekontakt:

    First Majestic Silver Corp.
    Keith Neumeyer
    1800 – 925 West Georgia Street
    V6C 3L2 Vancouver

    email : info@firstmajestic.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wir-wollen-helfen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Wollen Sie diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    First Majestic gibt geplanten Verkauf seines Lizenzgebührenportfolios für 20,0 Mio. USD bekannt

    veröffentlicht am 28. November 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 10 x angesehen