• VR erweitert seinen Grundbesitz entlang des epithermalen Goldtrends Big Ten in Nevada durch Abstecken weiterer Konzessionsgebiete

    8. Mai 2019, Vancouver, B.C.: VR Resources Ltd. TSX.V: VRR, FWB: 5VR; OTCBB: VRRCF), das Unternehmen oder VR, freut sich bekannt zu geben, dass zusätzliche Konzessionsgebiete abgesteckt wurden, um den Grundbesitz des Unternehmens entlang des epithermalen Goldtrends Big Ten (Tertiär) im Gürtel Walker Lane in West-Zentral-Nevada zu erweitern. Das aktuelle Absteckprogramm baut auf dem Absteckprogramm im Konzessionsgebiet Clipper im südlichen Teil des Trends auf, das vor kurzem bekannt gegeben wurde (siehe PM vom 5. Februar 2019).

    Abbildung 1. Die Vulkan-Caldera Big Ten aus dem Tertiär zieht am Ostrand des Gürtels Walker Lane entlang und ist Ausgangspunkt zahlreicher Gold- und Silberlagerstätten aus dem Känozoikum in Nevadas Westen. Big Ten befindet sich unmittelbar südöstlich der epithermalen Goldsysteme Round Mountain und Manhattan, die in Rhyolitkesseln aus ungefähr der gleichen Epoche eingebettet sind und jeweils 16 Millionen Unzen bzw. 800.000 Unzen Gold beherbergen. Die Merkmale des hydrothermalen Systems bei Big Ten (geringgradige Sulfidmineralisierung) sind ebenfalls mit jenen bei Round Mountain vergleichbar.

    Abbildung 2. Das Unternehmen besitzt nunmehr sieben Konzessionsgebiete entlang des 20 km langen Mineraltrends Big Ten. Die Konzessionsgebiete setzen sich aus insgesamt 75 Claims mit einer Gesamtfläche von 1.526 Acres zusammen. Das Abstecken der neuen Konzessionsgebiete ist das Ergebnis eines obertägigen Erkundungs- bzw. Explorationsprogramms, das von VR im Sommer und Herbst 2018 absolviert wurde, und dessen Daten mit denen einer gleichzeitig stattfindenden, luftgestützten hochauflösenden magnetischen und radiometrischen Messung sowie einer luftgestützten Hyperspektralmessung zur Kartierung von Alterationsmineralien kombiniert wurden. Die kombinierten Ergebnisse aus den verschiedenen Messungen definieren einen 29 km langen Strukturkorridor und Mineralisierungstrend, der die gesamte Caldera Big Ten durchzieht und parallel zum Ostrand des Gürtels Walker Lane verläuft.

    Hier die wichtigsten, von Nordwesten nach Südosten entlang des Trends angesiedelten Konzessionsgebiete:

    Hat Peak:-abgesteckt wurden 4 neue Claims mit 83 Acres Grundfläche; großer Alterierungsmantel mit Serizit-Pyrit-Einlagerungen; Geochemie: Gold an der Oberfläche; möglicherweise großformatige Porphyrwurzel.
    Kano:-abgesteckt wurden 3 neue Claims mit 62 Acres Grundfläche; ausgeprägte Hyperspektralanomalie in Rhyolit-Intrusionsgestein laut USGS-Kartierung; Geochemie: Gold an der Oberfläche.
    Fisher:-abgesteckt wurden 4 neue Claims mit 83 Acres Grundfläche; historische Goldförderung aus vulkanischer Mega-Brekzie (Calderarand).
    Amsel:-abgesteckt wurden 18 neue Claims, die das Konzessionsgebiet auf 24 Claims mit 496 Acres Grundfläche erweitern; ausgedehnte, 3 x 2 km große Alterierung mit Kiesel-Adularmineralisierung in Tuffstein in räumlicher Verbindung mit Gold-Arsen-Bodenanomalie; Potenzial für große Fördermengen vom Typ Round Mountain unterhalb einer verkieselten Deckschicht.
    Danbo:-21 Claims, Übernahme 2016, 434 Acres; Gold an der Oberfläche in 3 Quarzgängen auf 1,3 km Streichlänge.
    Clipper:-17 Claims, Absteckung 2018, 328 Acres; Gold an der Oberfläche in mehreren Quarzgängen (1,5 km Mächtigkeit).
    Little Joe:-abgesteckt wurden 2 neue Claims mit 41 Acres Grundfläche; südlicher Ausläufer von goldführenden Quarzgängen bei Danbo & Clipper.

    Weitere Einzelheiten zum epithermalen Goldprojekt Big Ten, einschließlich der Lagepläne mit Gold- und Silberwerten in obertägig gewonnenen Stichproben sowie Fotos von den epithermalen Texturen in sulfidführenden Quarzgängen in den Konzessionsgebieten Danbo und Clipper, finden Sie auf der Webseite des Unternehmens: www.vrr.ca.

    Dr. Michael H. Gunning, CEO von VR, betont: Anhand der VR-Liegenschaften entlang des Trends Big Ten eröffnet sich die ungewöhnliche Chance, ein komplettes epithermales Goldsystem sowohl in lateraler als auch vertikaler Richtung zu explorieren und zu evaluieren. Es gibt zahlreiche Beweise dafür, dass entlang der gesamten 20 km langen Kontrollstruktur Alterierungszentren bzw. Gold- und Silbermineralisierungen zu finden sind. Der zentrale Bereich der Vulkan-Caldera Big Ten birgt zweifellos eine Goldmineralisierung und dieses Potenzial wird durch die Goldvorkommen im nördlich gelegenen, benachbarten Vulkanzentrum bei Round Mountain noch mehr verdeutlicht. Moderne Explorationsinstrumente und aktuelle Minerallagerstätten-Modelle für den Gürtel Walker Lane werden eine effektive Exploration bei Big Ten ermöglichen. Wir freuen uns schon darauf, unsere strategischen Maßnahmen weiter ausbauen und über weitere Neuigkeiten berichten zu können.

    Fachinformation

    Eine Zusammenfassung der technischen und geologischen Informationen über die verschiedenen Explorationskonzessionsgebiete des Unternehmens finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.vrr.ca.

    VR übermittelt alle Oberflächen- und/oder Bohrkernproben, die für die geochemische Analyse entnommen werden, an das Labor ALS Global (‚ALS“) in Reno, Nevada. Die analytischen Arbeiten in den ALS-Labors in Vancouver, BC, wurden abgeschlossen, einschließlich ICP-MS-Analysen für Basismetalle und Spurenelemente sowie Goldbestimmungen mittels Atomabsorptionsanalyse. Die Analyseergebnisse werden im Labor anhand eines branchenüblichen und mit der Vorschrift NI 43-101 konformen Qualitätskontrollverfahrens geprüft.

    Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen wurden gemäß den kanadischen Regulierungsbestimmungen der Vorschrift National Instrument 43-101 erstellt. Justin Daley, P.Geo., Chefgeologe von VR und ein mit dem Unternehmen verbundener qualifizierter Sachverständiger, beaufsichtigt und/oder beteiligt sich an sämtlichen Aspekten der Rohstoffexplorationsprojekte des Unternehmens. Der Inhalt dieser Pressemeldung wurde im Auftrag des Unternehmens von CEO Dr. Michael Gunning, P.Geo., einem für das Unternehmen tätigen qualifizierten Sachverständigen, geprüft.

    Über VR Resources

    VR ist ein aufstrebendes Junior-Explorationsunternehmen, das auf chancenreiche Kupfer- und Goldprojekte in noch unerschlossenen Gebieten spezialisiert ist (TSX.V: VRR; Frankfurt: 5VR; OTCBB: VRRCF). VR kann auf ein Führungsteam mit umfassender Erfahrung und nachweislichen Erfolgen in der Exploration und Entdeckung im Frühstadium verweisen. Das Unternehmen legt sein Hauptaugenmerk auf die Exploration von ausgedehnten Kupfer-Gold-Mineralisierungssystemen im Westen der Vereinigten Staaten. VR ist das Ergebnis von vier Jahren aktiver Explorationsarbeit in Nevada, die von einem in Vancouver ansässigen privaten Explorationsunternehmen umgesetzt wurde. VR verfügt über ausreichende Finanzmittel, um seine Explorationsstrategie umzusetzen. VR hat sich die Rechte an den Konzessionsgebieten zur Gänze gesichert und wird laufend nach neuen potenziellen Liegenschaften Ausschau halten, und diese entweder durch Abstecken oder durch Übernahmen in seinen Besitz bringen.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

    Michael H. Gunning

    _____________________________
    Dr. Michael H. Gunning, PhD, PGeo
    President & CEO

    Allgemeine Informationen erhalten Sie über:
    Webseite: www.vrr.ca
    E-Mail: info@vrr.ca
    Tel: 604-262-1104

    VR RESOURCES LTD.
    1750 – 700 West Pender St.
    Vancouver, BC, Kanada, V6C 1G8
    Tel: 604-262-1104; info@vrr.ca

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind typischerweise an Begriffen wie glauben, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, schätzen und ähnlichen Ausdrücken, die sich naturgemäß auf zukünftige Ereignisse beziehen, zu erkennen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung zählen unter anderem auch Aussagen wie anhand der VR-Liegenschaften entlang des Trends Big Ten eröffnet sich die ungewöhnliche Chance, ein komplettes epithermales Goldsystem sowohl in lateraler als auch vertikaler Richtung zu explorieren und zu evaluieren und dieses Potenzial wird durch die Goldvorkommen im nördlich gelegenen, benachbarten Vulkanzentrum bei Round Mountain noch mehr verdeutlicht.

    Obwohl das Unternehmen annimmt, dass solche Aussagen auf vernünftigen Annahmen basieren, kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als korrekt erweisen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von jenen solcher Aussagen abweichen. Das Unternehmen weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen des Unternehmens keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und die tatsächlichen Ergebnisse möglicherweise erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Der Handel mit Wertpapieren des Unternehmens sollte als höchst spekulativ angesehen werden. Alle vom Unternehmen veröffentlichten Dokumente sind auf www.sedar.com verfügbar. Den Lesern wird dringend empfohlen, diese Unterlagen zu konsultieren.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46692/VR_NR_19_05_BigTen_May2019_v8_FINAL_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1. Regionales Umfeld des epithermalen Goldprojekts Big Ten im westlichen Teil des Gürtels Walker Lane in West-Zentral-Nevada.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46692/VR_NR_19_05_BigTen_May2019_v8_FINAL_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2. Standorte der verschiedenen VR-Konzessionsgebiete im epithermalen Goldtrend Big Ten in Nye County, Nevada.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/46692/VR_NR_19_05_BigTen_May2019_v8_FINAL_DEPRcom.003.png

    Abbildung 3. Blick von der Hügelkuppe mit Quarz-Adularalterierung im Rhyolit-Tuffstein (Konzessionsgebiet Amsel) ausgehend in Nordwestrichtung entlang des Trends Big Ten; im Hintergrund sind die Konzessionsgebiete Kano und Hat Peak zu erkennen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    VR Resources Ltd.
    Michael Gunning
    1750 – 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@vrr.ca

    Pressekontakt:

    VR Resources Ltd.
    Michael Gunning
    1750 – 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver, BC

    email : info@vrr.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wir-wollen-helfen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Wollen Sie diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    VR erweitert seinen Grundbesitz entlang des epithermalen Goldtrends Big Ten in Nevada durch Abstecken weiterer Konzessionsgebiete

    veröffentlicht am 8. Mai 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 2 x angesehen