• Kurz vor Jahresende wurden die Mitarbeiter der AKA – Aktiv für interKulturellen Austausch e.V. von der BLR Akademie in Erste-Hilfe ausgebildet.

    BildKinder und Jugendliche sind schwer einzuschätzen. Sie überschätzen sich oft und hin und wieder kommt es zu Unfällen. Gerade Träger und Teams von Kinder- und Jugendeinrichtungen kennen dies. Doch was ist zu tun wenn tatsächlich ein Notfall eintritt? Viele Verantwortliche sind dann wahrscheinlich gnadenlos überfordert. Der letzte Erste-Hilfe Kurs ist ewig her und praktisch angewendet hat man diese Kenntnisse (zum Glück) noch nie.

    Doch Erste-Hilfe ist in Notfallsituationen unabdingbar. Sie kann in besonders kritischen Fällen gar über Leben und Tod entscheiden. Aus diesem Grund wurden 13 Angestellte des AKA durch die BLR Akademie in Erster-Hilfe ausgebildet. Den Erste-Hilfe Kurs führte der erfahrene Rettungssanitäter Pavel Kutzmann.

    Der AKA ist im Münchener Osten Träger verschiedener Projekte und Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit. Gerade in solchen spielt oftmals der jugendliche Leichtsinn mit. Die anvertrauten jungen Menschen sollen in den Angeboten möglichst gut und qualitativ hochwertig betreut werden. Dazu zählt ein guter Erste-Hilfe Kurs in jedem Fall. Dem AKA ist es wichtig, dass die Angestellten gut auf alle Eventualitäten vorbereitet sind um in Notfallsituationen Fach- und Sachgerecht helfen zu können.
    So waren vor allem Maßnahmen der Ersthilfe wie z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung, Anwendung eines AED, allgemeine Grundsätze der Wundversorgung, stabile Seitenlage, Gelenkverletzungen und Knochenbrüche Inhalt des Erste-Hilfe Kurses.
    Der AKA trägt somit zur Sicherheit aller Anvertrauten Besucherinnen und Besucher bei. Gleichwohl alle Angestellten hoffen, dieses wichtige Wissen niemals anwenden zu müssen.

    Die BLR Akademie ist Experte in Sachen Erste-Hilfe Kurse und bietet für Zahlreiche Zielgruppen diese Kurse an. So kann das Team des AKA sicher sein, Sach.- und Fachgerecht nach aktuellem Wissen ausgebildet zu sein.

    Quelle: https://blr-akademie.de/blr-akademie-bildet-jugendmitarbeiter-in-erste-hilfe-aus/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BLR Akademie
    Herr Pavel Kutzmann
    Rosenheimer Str. 133
    81667 München
    Deutschland

    fon ..: 089/954-932-46
    web ..: https://blr-akademie.de/
    email : info@blr-akademie.de

    BLR Akademie mit Hauptsitz in München bietet zertifizierte und zu Ihren Bedürfnissen passende Erste-Hilfe Kurse an.
    Das Aus- und Fortbildungsangebot reicht hierbei von den Erste-Hilfe-Trainings für Betriebliche Ersthelfer über Erste-Hilfe-Hilfe-Kurse für Führerscheinbewerber, Medizinstudenten, Schulen, Sportvereine bis zu Notfalltrainings für Arztpraxen sowie amtliche Sehtestung und biometrische Passbilder.
    Die angebotenen Kurse können zum größten Teil auch als Inhouse-Veranstaltungen gebucht werden.

    Pressekontakt:

    BLR Akademie
    Herr Pavel Kutzmann
    Rosenheimer Str. 133
    81667 München

    fon ..: 089/954-932-46
    web ..: https://blr-akademie.de/
    email : info@blr-akademie.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wir-wollen-helfen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Wollen Sie diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    BLR Akademie bildet Jugendmitarbeiter in Erste Hilfe aus

    veröffentlicht am 8. Januar 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 3 x angesehen