• Bögl Hörakustik, gegründet im Jahr 2004 von Andreas Bögl, hat sich im Laufe der Jahre als renommierter Experte in der Hörgesundheit etabliert.

    BildMit Standorten in Pfaffenhofen und Schrobenhausen hat das Unternehmen stets den Fokus auf Qualität und Herzlichkeit gelegt. Die Auszeichnung „Top 100 Akustiker 2023“ für Andreas Bögl ist ein Beleg für die Fachkompetenz und Leidenschaft, mit der das Team auf individuelle Hörbedürfnisse eingeht.

    Die Geschichte von Bögl Hörakustik begann in der Löwenstraße 15 in Pfaffenhofen an der Ilm. Hier eröffnete Andreas Bögl die erste Filiale als Ein-Mann-Betrieb. Seitdem hat sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt, eine zweite Filiale in Schrobenhausen eröffnet und dabei seine Kernwerte – Ehrlichkeit, Wertschätzung und Persönlichkeit – beibehalten.

    Innovation steht bei Bögl Hörakustik im Vordergrund. Das Unternehmen nutzt modernste Technologien und Anpassungskonzepte, um maßgeschneiderte Lösungen für seine Kunden zu entwickeln. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Pädakustik. Hier engagiert sich Bögl Hörakustik besonders für die Hörgesundheit von Kindern bis zum Jugendalter, um sicherzustellen, dass sie die Welt in ihrer vollen Klangvielfalt erleben können.

    Trotz der rasanten technologischen Entwicklungen und der fortschreitenden Digitalisierung legt Bögl Hörakustik großen Wert auf den persönlichen Kontakt zu seinen Kunden. Die zwischenmenschliche Beziehung, geprägt durch ehrliche Beratungsgespräche und ein respektvolles Miteinander, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit.

    Das Unternehmen versteht Hörgesundheit als etwas zutiefst Persönliches und Individuelles. Jeder Kunde, jede Hörsituation erfordert eine maßgeschneiderte Herangehensweise. Dieser Ansatz, kombiniert mit Neugier und Ehrgeiz, ermöglicht es Bögl Hörakustik, immer wieder neue Maßstäbe in der Hörakustik zu setzen.

    Mit einem ständigen Blick in die Zukunft und durch kontinuierliche Investitionen in Fortbildung und Technologie strebt Bögl Hörakustik danach, Pionierarbeit in der Hörakustikbranche zu leisten. Das Unternehmen betrachtet sich nicht nur als Dienstleister, sondern auch als Vorreiter in seinem Bereich.

    Abschließend lässt sich sagen, dass Bögl Hörakustik stolz darauf ist, Teil der faszinierenden und sich ständig wandelnden Welt des Hörens zu sein. Das Unternehmen freut sich darauf, auch in Zukunft seine Kunden auf ihrer Hörreise zu begleiten und sie mit Fachkompetenz und Herzlichkeit zu unterstützen.

    Für weitere Informationen oder Terminvereinbarungen können Interessierte die Filialen in Pfaffenhofen und Schrobenhausen besuchen oder sich direkt an Bögl Hörakustik wenden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bögl Hörakustik
    Herr Andreas Bögl
    Löwenstraße 15
    85276 Pfaffenhofen an der Ilm
    Deutschland

    fon ..: +49 8441 278777
    web ..: https://boegl-hoerakustik.de/
    email : info@boegl-hoerakustik.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    getaweb GmbH
    Herr Andreas Kraft
    Sittenbach Str. 17e
    85235 Odelzhausen

    fon ..: + 49 8134 5479935
    web ..: https://www.getaweb.de
    email : info@getaweb.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wir-wollen-helfen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Wollen Sie diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Bögl Hörakustik – Ein Unternehmen mit Tradition und Vision

    veröffentlicht am 24. Oktober 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 31 x angesehen