• – NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT –

    Vancouver, British Columbia – 10. Februar 2023 / IRW-Press / – First American Uranium Inc. (CSE: URM) (das Unternehmen) freut sich unter Bezugnahme auf seine Pressemeldung vom 15. Dezember 2022 bekannt zu geben, dass das Unternehmen die zuvor angekündigte nicht vermittelte Privatplatzierung von Einheiten des Unternehmens (die Einheiten) durch die Ausgabe von 8.575.000 Einheiten zum Preis von 0,10 Dollar pro Einheit abgeschlossen und damit einen Bruttoerlös von 857.500,00 Dollar erzielt hat (die Platzierung).

    Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine Aktie) und einer Hälfte eines übertragbaren Stammaktienkaufwarrants (jeder ganze Warrant ein Warrant). Jeder Warrant berechtigt den Inhaber bis zum 9. Februar 2025 zum Erwerb einer zusätzlichen Aktie zum Preis von 0,15 Dollar.

    Das Unternehmen hat eine Barprovision in Höhe von 2.100 Dollar an einen berechtigten Vermittler gezahlt. Dieser Betrag entspricht bis zu 7 % des Gesamterlöses aus dem Verkauf von Einheiten an Zeichner, die vom Vermittler vermittelt wurden. Außerdem begab das Unternehmen 21.000 nicht übertragbare Aktienkaufwarrants (die Vermittler-Warrants), was bis zu 7 % der Anzahl an Einheiten entspricht, die im Rahmen der Platzierung an durch den Vermittler vermittelte Zeichner verkauft wurden. Jeder Vermittler-Warrant berechtigt den Besitzer bis zum 9. Februar 2024 zum Erwerb einer Aktie zum Preis von 0,20 Dollar. Alle in Verbindung mit der Platzierung begebenen Wertpapiere sind in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen an eine gesetzlich vorgeschriebene Haltedauer von vier Monaten und einem Tag gebunden, die am 10. Juni 2023 abläuft. Das Unternehmen wird den Erlös für seine aktuellen Konzessionsgebiete, neue Projekte oder Übernahmen, Marketingzwecke und als Working Capital verwenden.

    Über First American Uranium Inc.

    First American Uranium Inc. befasst sich mit der Mineralexploration und dem Erwerb von Mineralkonzessionen in Kanada. Ziel des Unternehmens ist es, wirtschaftliche Edel- und Basismetallvorkommen zu finden und zu erschließen. Außerdem ist es bestrebt, ein Explorationsprogramm auf dem Konzessionsgebiet Silver Lake durchzuführen. Das Konzessionsgebiet Silver Lake befindet sich in der Nähe des Goosly Lake und etwa 30 km südöstlich der Stadt Houston im Bergbaubezirk Omineca in British Columbia. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über eine 60%ige Beteiligung an einem Unternehmen, das indirekt eine 100%ige Beteiligung (vorbehaltlich einer NSR-Lizenzgebühr von 2 %) an bestimmten Uran-/Vanadium-Mineralclaims in Catron County (New Mexico, USA) hält.

    FÜR DAS BOARD

    Mike England

    Mike England, CEO & DIRECTOR

    Nähere Informationen erhalten Sie unter der folgenden Rufnummer: 1-604-683-3995:

    Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die einer Reihe von Annahmen, Risiken und Ungewissheiten unterliegen, von denen sich viele der Kontrolle des Unternehmens entziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen können unter anderem Aussagen über den Handel der Stammaktien des Unternehmens an der CSE und die Verwendung des Erlöses durch das Unternehmen beinhalten und sind allen Risiken und Ungewissheiten unterworfen, die normalerweise mit solchen Ereignissen verbunden sind. Investoren werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Ereignisse darstellen und dass die tatsächlichen Ereignisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert wurden. Solche zukunftsgerichteten Aussagen stellen die beste Einschätzung des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen dar. Keine Wertpapieraufsichtsbehörde hat den Inhalt dieser Pressemeldung genehmigt oder abgelehnt. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder anderweitig zu revidieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    First American Uranium Inc.
    Kelvin Lee
    1500 – 1055 West Georgia Street
    V6E 4N7 Vancouver, BC
    Kanada

    email : klee@k2capital.ca

    Pressekontakt:

    First American Uranium Inc.
    Kelvin Lee
    1500 – 1055 West Georgia Street
    V6E 4N7 Vancouver, BC

    email : klee@k2capital.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wir-wollen-helfen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Wollen Sie diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    First American Uranium meldet Abschluss einer nicht vermittelten Privatplatzierung von Einheiten

    veröffentlicht am 10. Februar 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 47 x angesehen