• Die Faszination des Feuers übt seit jeher eine magische Anziehungskraft auf den Menschen aus. Der passende Kamin oder Ofen kann zum Highlight im Interieur werden, so Marcus Breuer (Kachelofen Breuer).

    BildIn wirtschaftlich guten Zeiten wollen sich die Menschen etwas gönnen. Häufig investieren sie dann in ihre eigenen vier Wände, renovieren ihr Haus und statten es mit interessanten und hochwertigen Elementen aus. Damit wollen sie sich auch für schlechtere Zeiten absichern – denn wenn es in der Welt ruppiger wird, ziehen sich vielen Menschen gerne zurück und wollen die Privatsphäre ihres Hauses genießen und dort Kraft tanken.

    „Dazu gehört oftmals auch der Kamin. Die Faszination des Feuers übt seit jeher eine magische Anziehungskraft auf den Menschen aus. Bei einem Kamin oder Ofen lässt es sich gemütlich bei einem Buch, einem Glas Wein und mit Freunden und Familie entspannen. Die wohltuende Wirkung von Wärme ist traditionell bekannt. Knisternde Holzscheite und prasselnde Flammen: Für viele bedeutet ein Kamin oder Ofen ein Stück Lebensqualität“, sagt Kachelofen- und Luftheizungsbaumeister Marcus Breuer, Inhaber von Kachelofen Breuer (www.kacheloefen-breuer.de) der für seine Kunden vorrangig in Mönchengladbach, Krefeld, Neuss, Viersen und im Kreis Heinsberg sowie in der Nordeifel (Nideggen, Heimbach, Simmerath, Monschau, Düren etc.) tätig ist. „Das Wohnambiente wird von einem Kamin oder Ofen positiv beeinflusst. Der passende Kamin oder Ofen kann zum Highlight im Interieur werden und das gesamte Einrichtungskonzept komplettieren. Denn dieser ist nicht nur eine wundervolle Wärmequelle, mit ihm lassen sich auch Räume ganz individuell inszenieren – von gemütlich bis minimalistisch.“

    Wichtig dabei ist eine individuelle und fachlich einwandfreie Planung. Aktuelle Gestaltungsideen reichen von klassisch-elegant über rustikal bis hin zu minimalistisch-modern – die Auswahl ist praktisch endlos und hängt mit den persönlichen Vorzügen des Käufers und der gegebenen Raumsituation zusammen. „Diese sollten natürlich vor der Bestellung eines Kamins oder Kachelofens abgeklärt werden. Passt das gewünschte System zu den Räumlichkeiten und der allgemeinen Einrichtung? Fügt sich Kamin oder Kachelofen in die Architektur der Immobilie ein oder könnte sie zu einem Bruch im Design führen – und wäre ein solcher Bruch gewollt oder ungewollt? Das sind Fragen, die ein Interessent gemeinsam mit einem Fachbetrieb klären sollte“, betont Marcus Breuer.

    Als Faustregel gilt: Je mehr man vom Feuer sieht, desto höher der Gemütlichkeitsfaktor. Daher ist ein Kamin oder Ofen mit großer Glasfläche behaglicher als einer mit kleinem Guckloch. Den wohligsten Effekt erzielt man mit einem Kamin oder Ofen, der an drei Seiten mit hochwertigen Glasscheiben bestückt ist. Hier wirken die Flammen wie ein Lagerfeuer. Beliebt und stilvoll sind auch weiße Kamine, die vor allem in modernen Wohnzimmern, in denen ein minimalistischer und klarer Stil bevorzugt wird, hervorragend hineinpassen.

    Wichtig ist es, den Kamin oder Ofen auf die jeweilige Stell- und Raumsituation anzupassen. Die Feuerstelle lässt sich, in einem fließenden Übergang zum Wohnraum, in die Möblierung miteinbeziehen. Der Fernseher und das Entertainmentsystem werden genauso mit eingeplant wie auch auf Wunsch versteckte Schubfächer und anderer Stauraum. Mit einem dezenten Beleuchtungskonzept wird eine solche Anlage nicht nur das Highlight im Wohnraum, sondern Teil des täglichen Lebens. Auch im Sommer, wenn kein Feuer brennt. Ebenso interessant: Stilvolle Kamine und Öfen mit großen Glasfronten, die in die Wand eingelassen sind, bilden einen fließenden Übergang zum restlichen Wohnraum und fügen sich perfekt in das Wohnkonzept ein. Die großen Glaspartien gewähren einen freien Blick auf das herrliche Flammenspiel.

    „Daher gilt es, aus dem vielfältigen Angebot den passenden Ofen oder Kamin auszuwählen, der zum Haus und zum Lebensstil passt. Jeder Mensch hat sein eigenes Wärmeempfinden, und jedes Haus, jede Wohnung individuelle Anforderungen. Wir finden für jeden Bedarf die passende Lösung. Für Kunden ist die Zusammenarbeit mit einem Fachbetrieb daher das A und O“, sagt Kachelofen- und Luftheizungsbaumeister Marcus Breuer.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kachelöfen Breuer
    Herr Marcus Breuer
    Schiefbahner Straße 25
    41748 Viersen
    Deutschland

    fon ..: 0 21 62 / 26 0 77
    fax ..: 0 21 62 / 35 14 41
    web ..: http://www.kacheloefen-breuer.de
    email : info@kacheloefen-breuer.de

    Über Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer

    Die Firma Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer ist ein Meisterbetrieb mit Tradition. Das Unternehmen mit Sitz in Viersen am Niederrein bei Mönchengladbach, Krefeld, Düsseldorf und Neuss besteht seit 1970 und bietet umfassende Services im Ofen- und Kaminbau. Geführt wird Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer heute in zweiter Generation von Kachelofen- und Luftheizungsbauermeister Marcus Breuer. Im Fokus von Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer stehen die individuelle Planung und Errichtung sowie Reparatur, Wartung und Pflege von Kaminen und Kachelöfen aller Art, die sowohl optisch als auch technisch alle Anforderungen erfüllen. Jedes Stück wird den jeweiligen baulichen Gegebenheiten unter Beachtung sämtlicher Umweltschutzrichtlinien angepasst, sodass ein Kachelofen, Pelletofen, ein Heizkamin, ein Gaskamin oder auch ein Kachelherd oder ein schwebender Kamin aus dem Hause Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer immer ein Einzelstück ist. Die Qualität der Produkte wird nach Fertigstellung durch das RAL-Gütezeichen „Handwerklicher Kachelofen“ der Gütegemeinschaft Kachelofen e.V., deren Mitglied das Unternehmen seit vielen Jahren ist, besiegelt. Ein Schwerpunkt von Marcus Breuer und seinem Team: Kamine und Kachelöfen als Alternative zur herkömmlichen Heiztechnik anzubieten und insbesondere durch die moderne Hybridtechnik Einsparungen bei den Energiekosten zu realisieren. Zudem ist Kachelofen- und Luftheizungsbau Breuer Mitglied bei HAGOS (Verbund deutscher Kachelofen- und Luftheizungsbauer), Meisterbetrieb für Arbeiten mit Betonstein und Terrazzo, geprüfter und zertifizierter Energieberater im SHK-Handwerk beim Zentrum für Umwelt und Energie in Oberhausen und Fachbetrieb für Ofen- und Solar-Ganzhausheizung, Wassertechnik, Scheitholz- und Pelletfeuerungen in einem Gerät. Weitere Informationen unter: www.kacheloefen-breuer.de

    Pressekontakt:

    Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
    Herr Dr. Patrick Peters
    Heintgesweg 49
    41239 Mönchengladbach

    fon ..: 01705200599
    web ..: http://www.pp-text.de
    email : info@pp-text.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wir-wollen-helfen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Wollen Sie diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kamin als Designelement: Individuelle und fachlich einwandfreie Planung wichtig

    veröffentlicht am 31. Januar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 44 x angesehen