• Schaltschrankheizung sichert Zugang von Hoftankstelle bei Duvenbeck

    BildDie Kartenlese-Einheiten moderner Schrankanlagen sind mit empfindlicher Elektronik ausgestattet. Vor allem Kälte und die damit verbundene Feuchtigkeitsbildung im Lesebereich verursachen Funktionsstörungen wie Lesefehler bei Magnetstreifen-Karten. Probleme bei der Zutrittskontrolle und damit verbundene hohe Kosten sind oft die Folge.
    Vor diesem Problem stand die Bocholter Unternehmensgruppe Duvenbeck. Die Zufahrt zur Hoftankstelle ist durch eine MagnetstreifenTankkarte gesichert und bei kalter Witterung kam es immer wieder zu anhaltenden Funktionsstörungen des Lesegeräts durch Kondensatbildung. Dadurch erhielten die Fahrer keinen Zutritt zur Hoftankstelle und die Fahrzeugbetankung verzögerte sich. Diese zeitlichen Verzögerungen störten die Ablaufplanung und erhöhten die Kosten.
    Nach ausführlichen Beratungen und einer Heizleistungsberechnung durch die Klimaexperten der MBI GmbH entschied sich das Unternehmen eine thermostatgeregelte Schaltschrank-Heizung mit einer Heizleistung von 300 W einzusetzen.
    Dieses Produkt erfüllte alle Anforderungen. Durch seine Abmessungen integriert es sich optimal in die Outdoor-Säule und überzeugt durch Funktionalität und eine hohe Leistungsfähigkeit. Das integrierte Thermostat regelt die Leistung des Heizelements bedarfsgerecht und bietet dadurch zuverlässigen Schutz vor Frost und Kondensation im Innern des Elektronikgehäuses.
    Seit dem Einbau der Schaltschrank-Heizung gehören witterungsbedingte Funktionsstörungen des Lesegeräts in der Schrankenanlage der Vergangenheit an.
    Die MBI GmbH lieferte mit der Schaltschrank-Heizung PFH T-300 schnell und kompetent eine effektive Lösung für alle im Outdoor-Bereich installierten Magnetstreifen-Karten-Lesegeräte. Das thermostatgesteuerte Heizelement der Schaltschrank-Heizung bietet zuverlässigen Schutz vor Frost und Kondensation und arbeitet effektiv und effizient. Ein positives Preis-LeistungsVerhältnis und die rasche Belieferung ergänzen den positiven Effekt der Maßnahme.

    Über die MBI GmbH:
    Die MBI GmbH ist darauf spezialisiert Elektronik zuverlässig vor Staub, Wasser, mechanischer Einwirkung, Übertemperatur und Kondensat zu schützen. Mit Schaltschränken, Gehäusen und darauf abgestimmten Klimatisierungsprodukten bietet das Unternehmen für Industrie und Infrastruktur herstellerunabhängige Lösungen im Indoor- und Outdoorbereich.
    Weitere Informationen über das Produkt- und Leistungsspektrum findet man unter www.mbi-gmbh.de .

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MBI GmbH
    Herr Thorsten Böser
    Werner-von-Siemens-Str. 2-6 Gebäude 51
    76646 Bruchsal
    Deutschland

    fon ..: 07251 3020408
    web ..: http://www.mbi-gmbh.de
    email : t.boeser@mbi-gmbh.de

    Pressekontakt:

    MBI GmbH
    Frau Pia Abel
    Werner-von-Siemens-Str. 2-6 Gebäude 51
    76646 Bruchsal

    fon ..: 07251 3020408
    web ..: http://www.mbi-gmbh.de
    email : marketing@mbi-gmbh.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Wir-wollen-helfen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Wollen Sie diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zuverlässiger Schutz vor Frost und Kondensation in Outdoor-Säulen

    veröffentlicht am 16. Januar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde 10 x angesehen